Die Firma ZF Friedrichshafen zeigt zur bauma 2019 auf der Messe München den elektrifizierten Antriebsstrang eines Kompaktladers. Das Unternehmen bietet seinen Kunden damit zukunftsorientierte Lösungen für die Baustelle von morgen. Mehr dazu erfahren Sie im Video!

ZF Friedrichshafen zeigt hier den elektrifizierten Antriebsstrang eines Kompaktladers bestehend aus zwei konventionellen Achsen, dem neuen Dreiwellengetriebe. In der Driveline sieht man einen Elektromotor der 20 KW Dauerleistung und 36 KW Spitzenleistung bringt.

ZF Friedrichshafen Antriebsstrang Kompaktlader elektrifiziert

ZF Friedrichshafen elektrifizierter Antriebsstrang Kompaktlader Dreiwellengetriebe

Damit können kompakte Radlader bis zu der Tonnage von 5 - 5,5 Tonnen mit den aktuellen Spezifikationen abdecken, also 80% Zugkraft erreichen vom Maschinengewicht und auch die 20 km/h. Besonders innovativ ist die Flüssigkeitskühlung im Inverter und im Motor hat es ZF Friedrichshafen geschafft den gleichen kompakten Bauraum beizubehalten wie beim konventionellen Antrieb.

ZF Friedrichshafen ZF eTRAC

ZF Friedrichshafen Antriebsstrang Kompaktlader elektrifiziert Detailansicht

ZF Friedrichshafen: Elektrifizierter Antriebsstrang Kompaktlader, bauma 2019

Schreibe einen Kommentar