DE / EN

Videos zu Messen in Hannover

Hannover Messe 2017 - Messe Hannover
 


Infos Messe Hannover

Das Messegelände Hannover ist das zweitgrößte der Welt. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte es sich zum wichtigsten Standort in Deutschland und löste Leipzig ab. Die Deutsche Messe AG ist einer der fünf großen deutschen Messeveranstalter und ist in etwa 100 Ländern aktiv. Jeweils knapp die Hälfte der Aktien halten die Stadt Hannover und das Land Niedersachsen. Das Unternehmen veranstaltet jährlich etwa 150 Messen im In- und Ausland. Den Ausstellern stehen 26 Hallen mit einer Fläche von 392.445 Quadratmetern zur Verfügung, die von 58.000 Quadratmeter Freifläche ergänzt wird. Weiterhin gehört ein Kongresszentrum zum Areal.



Wichtige Messen auf dem Messegelände Hannover

Das herausragende Ereignis ist die "Hannover Messe", der global größten Leistungsschau für Investitionsgüter. Zum Veranstaltungsangebot gehören zahlreiche weitere Leitmessen. Die führende Leistungsschau für Zubehör und Materialien rund um Reifen ist die "Tire Technology Expo". Ein wichtiges Thema für die Zukunft ist die "Altenpflege", deren Leistungsschau im Frühling stattfindet. Um den Nachwuchs für Naturwissenschaften und Technik geht es bei der "Ideen-Expo", die für diesen Bereich Europas größtes Jugend-Event ist. Die führende Messe für Logistik, Transport und Mobilität ist die "IAA Transport". Die "EuroBLECH" ist die weltweit größte Messe für die Blechbearbeitung. Auch die Tierhaltungs-Profis treffen sich in Hannover. Die "EuroTier" ist ihre Leitmesse, die sich die Messehallen mit der "EnergyDecentral" teilt. Sie ist eine wichtige Plattform für die innovative Energieerzeugung. Das Messegelände in Hannover ist vom Hauptbahnhof mit mehreren U-Bahn-Linien erreichbar. Eine gute Anreise über die Straße ermöglichen die Autobahnen A 2 und A 7. Vom Flughafen Hannover fährt die S-Bahn-Linie S5 direkt zur Messe.