Siemens zeigt uns zur transport logistic 2019 auf der Messe München die Vectron Dual Mode Lokomotive. Das Besondere? Die Vectron Log fährt unter Oberleitungen mit Strom und auf Strecken ohne Oberleitungen mit Diesel. Mehr dazu im Video.

Siemens Lokomotive Vectron Dual Mode

Die Vectron Dual Mode, kann was der Name schon sagt, in zwei Modi fahren. Als Basis dient eine klassische Vectron Diesel Lok. Zusätzlich wurde ein Stromabnehmer installiert, mit der die Möglichkeit geschaffen wird mit gleicher Traktionsleistung unter der Oberleitung zu fahren.

Dadurch können Wartungs- und Energiekosten gespart werden. Der E-Betrieb ist deutlich kostengünstiger als der reine Dieselbetrieb einer Lokomotive.

Siemens Vectron Dual Mode Lokomotive

Siemens: Vectron Dual Mode Lok transport logistic München

Kosten für die Vectron Dual Mode Lokomotive

Der Mehrpreis der Vectron Dual Mode liegt in einem Rahmen von 15-20 Prozent gegenüber eine klassischen Diesellok. Somit amortisiert sich der Mehrpreis innerhalb weniger Jahre. Danach spart man Geld, durch die kosteneffiziente Fahrweise.

Siemens Vectron Dual Mode Lokomotive   Interview Messe München transport logistic

Siemens Vectron Dual Mode Lokomotive Pantograph

Hinzu kommt, dass man mit der Vectron Dual Mode deutlich flexibler wird, weil man sowohl auf Strecken ohne Oberleitung fahren kann. Bei Strecken mit Oberleitung jedoch auf den Betrieb mit Fahrleitung wechseln kann.

Siemens Vectron Dual Mode Lokomotive Eingang

Siemens Vectron Dual Mode Lokomotive Zugführerkabine

Siemens: Vectron Dual Mode Lokomotive, transport logistic 2019

Schreibe einen Kommentar