DE / EN

Innovative und nachhaltige Brautechnik - STEINECKER


Die Firma Steinecker ist eine GmbH der KRONES AG. Die Maschinenbaufirma, Spezialist im Anlagenbau für Brauereien, steht vor Ihrem 150jährigen Jubiläum, sie wurde 1875 gegründet. Innerhalb der KRONES AG kann die Firma Steinecker die komplette Prozesstechnik für Brauereien bereitstellen, die notwendig ist, um Bier zu produzieren. Die Anlagen werden weltweit geliefert.


Anlagenbau Energieversorgung fuer Brauerei
Dr. Ralph Schneid Head of Product Development Steinecker


Phoenix BMC Biomasseprojekt für Brauereien

Auf dem Messestand der BrauBeviale 2023 stellt der Leiter der Produktentwicklung, Herr Ralf Schneid, das Modell Phoenix BMC zu einem Biomasseprojekt für Brauereien vor. Phoenix ist ein Baustein aus dem Pronomic Konzept des Unternehmens. Pronomic steht für eine Lösung, mit der sich Brauereien durch Verwertung der Reststoffe aus dem Brauprozess eigenständig und autark energetisch versorgen können. Am Modell werden die einzelnen Schritte ersichtlich: Im ersten Schritt werden wertvolle Substanzen extrahiert, in der Hauptsache Protein aus den Reststoffen. Diese Proteine werden an Industriepartner zur Herstellung von Fleischersatzprodukten abgegeben. Im zweiten Schritt wird flüssiger Mineraldünger gewonnen, der in der Landwirtschaft gefragt ist. Die übrigen Reststoffe werden zur Energiegewinnung in einer Biogasanlage verwertet, diese daraus gewonnene Energie reicht aus, um den kompletten Brauprozess zu bestreiten.


Dr. Ralph Schneid Leiter Produktentwicklung Steinecker GmbH
Messe.TV Sponsor ➤mietspiegel.com
Phoenix Biomasse Konversion Steinecker


Modul 1 zur Eiweißextraktion ist schon abgeschlossen, damit wurde bereits ein Meilenstein gesetzt. Es kann in dieser Form auf dem Markt platziert werden. Stufe 2 zur Düngemittelproduktion und Stufe 3 befinden sich gut im Entwicklungsprozess und dürften im Lauf des Jahres 2024 abgeschlossen sein.


Brau Reststoffe wiederverwerten Energiegewinnung Biogasanlage


Energieversorgung in "circle economy"

Der Leiter der Produktentwicklung bei Steinecker reflektiert, dass mittlerweile weltweit viele Firmen Brauanlagen bauen können. So ist dieses zukunftsweisende Projekt eine Option, sich vom Markt abzuheben. Das Thema Energieversorgung in circle economy ist bei der Firma Steinecker seit vielen Jahren ein aktiv betriebenes Anliegen. In diesem Segment zeichnet sie als Weltmarktführer und unterscheidet sich damit von ihren Mitbewerbern. Sie sieht in die Zukunft und möchte Brauereien die Möglichkeit eröffnen, sich von externen Energiequellen abzukoppeln bzw. autark zu werden. Nicht nur die Umwelt, sondern auch die finanziellen Belange der jeweiligen Brauereien profitieren davon.