Ein Holzhaus kann nicht nur klimaneutral sein sondern auch sehr energieeffizient. Der Blick ins Innere einer Blockhauswand bei Chiemgauer Holzhaus verrät uns mehr über die Aufbaustruktur…

Holzhaus in Massivbauweise mit Blockbohlen

Die Blockhaus Bauweise ist alt, jedoch gab es in der Zwischenzeit viele Neuerungen was thermische Standards, Fertigungstechnik und Dauerhaftigkeit betrifft.

Die Blockhauswand hat außen eine 12cm starke und massive Blockbohle, gefolgt von einer Holzfaserdämmung, einer Installationsebene für Elektrik, und einer Blockinnenbohle. Somit ist Holz, Holz, Holz und Holz hintereinander verbaut. Auf Folien, Kleber, Leim und Bauchemie wird verzichtet – komplett ökologisch.

Massivholzhaus ökologisch tolles Raumklima

www.mietspiegel.com - Vermieter Netzwerk Haus und Wohnung

Blockhaus Bauweise Holzbohle

Bauen mit Holz: Ökologie und Energieeffizienz

Die Holzhäuser halten das Gebäude Energiegesetz ein. Energieeffiziente Gebäude, wie das Effizienzhaus 55, oder 40 bis hin zum Passivhaus ist mit Holz umsetzbar.

Die hohe Vorfertigungsrate im Werk führt zu einer schnellen Montage vor Ort. Das Holzhaus ist dadurch preislich vergleichbar mit Mauerwerksbau und hochwertigerem Holzfertigbau.

Als Baumaterial wird Bergholz aus dem Salzburger Land der österreichischen Bundesforste verwendet das wintergeschlagen und auf über 800 Meter gewachsen ist. Das Sägewerk liegt am Attersee.

Holzhaus bauen Massivbauweise

Blockhauswand Blockbohlen Chiemgauer Holzhaus

Chiemgauer Holzhaus: Massivholzhaus, Heim+Handwerk 2022