Steiff: Zotty Bär – Spielwarenmesse 2019

Zotty Bär ist wieder da! Zotty ist ein Teddy von Steiff mit einer langen Tradition. Vor mehr als 50 Jahren hat Peter Hotz – heute Geschäftsführer der Steiff Beteiligungs GmbH – Zotty geschenkt bekommen. Auf der Spielwarenmesse 2019 stellt er uns die neue Auflage für Sammler vor.

Der Teddybär von Peter Hotz – Ur-Ur-Großneffe von Margarete Steiff

Petra Michelle Nérette: Wir sind bei der Firma Steiff. Die Marke, die Jeder kennt und die Jedem ein Begriff ist. Neben mir steht Herr Hotz. Urgestein der Marke Steiff, wie kommt das?

Peter Hotz: Nicht Urgestein, aber der Ur-Ur-Großneffe von der Margarete Steiff und heutiger Geschäftsführer von der Steiff Beteiligungsgesellschaft. Wenn Sie von Urgestein sprechen, passt der Zotty Teddybär, den es seit den 50er Jahren gibt gut dazu. Den habe ich als Kind erhalten, nachdem ich damals für die Firma gemodelt habe. Ihn haben wir wieder neu in einer limitierten Auflage von 969 Stück im Programm.

Zotty Bär – Limitierte Auflage: nur 969 Sammelbären

Petra Michelle Nérette: Darf ich ihn mal halten. Zotty hat ein gutes Gewicht!

Peter Hotz: Und den Peter Zotty gibt es mit diesem Rahmen zusammen. Er zeigt mich damals als Model. Das Bild wurde 1972 aufgenommen, im Hintergrund ist Zotty nochmal abgebildet. Das bekommt der Sammler – weil es eben ein Sammlerbär ist –  mit dazu. Das Foto erinnert an die Steiff Familie. Diese Serie wird in den nächsten Jahren mit anderen Familienangehörigen erweitert.

Petra Michelle Nérette: Ein wirklich gutes Model würde ich sagen!

Peter Hotz: Damals war ich noch etwas jünger.

Schreibe einen Kommentar