Messeblick.TV trifft sich heute mit Jochen Baumann von Leiblein. Das Unternehmen baut Anlagen für die industrielle Wasser- und Abwasseraufbereitung. Eine weitere Kernkompetenz sind Anlagen für die Aufbereitung von Kühlschmierstoffen. Wir lassen uns heute den ClearUp Filterwagen zeigen der besonders gut für die Filtration und Ölabscheidung bei der Dreh- und Fräsbearbeitung geeignet ist.

Dein Messestand - Messestände und Messebau Dienstleistungen.

Industrielle Wasseraufbereitung und Abwasseraufbereitung

Die Firma Leiblein GmbH ist ein mittelständisches familiengeführtes Unternehmen, das Anlagen zur Reinigung verschiedenster Abwässer entwickelt und baut. Außerdem verfügt das Unternehmen mit Sitz in Hardheim über eine langjährige Erfahrung zur Pflege von Kühlschmierstoffen. Und genau diese Anlage – die schaue ich mir jetzt mal etwas genauer an.

Simone Dericks: Hallo Herr Baumann! Grüsse Sie! Herr Baumann, Sie sind von der Firma Leiblein. Was stellt die Firma denn her?

Leiblein GmbH - GrindTec 2016 AugsburgLeiblein industrielle Wasser- und Abwasseraufbereitung - GrindTec 2016 Augsburg

Jochen Baumann: Die Firma Leiblein produziert Filteranlagen für den Kühlschmierstoff. Aufbereitung für Waschwässer, für Schleiföle, für Honöle. Und da die komplette Aufbereitung: Filtration, Ölabscheidung, Entsorgung.

Simone Dericks: Jetzt stehen wir hier an diesem Gerät. Was ist das genau?

Jochen Baumann: Das ist unser ClearUp Filter-Wagen. Der Wagen ist mit einer einzigartigen Vakuumtechnik ausgestattet, das heißt die Pumpe hat überhaupt keinen Kontakt zu dem Medium. Saugt das über eine Vakuum-Technik an und pumpt es dann auf unseren Vliesfilter. Hier wird das ganze filtriert und läuft dann in einen innenliegenden Tank, wo das Öl zusätzlich noch abgeschieden wird.

ClearUp Filterwagen Leiblein - GrindTec 2016 AugsburgKühlschmiertechnik Filterwagen Leiblein GmbH - GrindTec 2016 Augsburg

ClearUp Filter-Wagen mit Vakuumtechnik

Einblendung zum ClearUp 250

  • Einfache Handhabung
  • Direkte Prozessanpassung möglich
  • 100% trockenlaufsicher
  • Mobile und kompakte Bauform
  • Robuste Edelstahlkonstruktion

Simone Dericks: Und das sind auch die Punkte, wo Sie sich als Firma von der Konkurrenz abheben?

Jochen Baumann: Diese Vakuum-Technik ist einzigartig auf dem Markt. Sind zu Hundert Prozent trockenlaufsicher. Wir haben keine Partikel die in unsere Pumpe reinkommen, die Verschleiß ermöglichen. Das haben wir alles nicht. Wir arbeiten rein über Luftdruck und sind dadurch sehr verschleißarm und haben keine hohen Folgekosten.

Simone Dericks: Und der ClearUp Filterwagen – kann man den denn in jeder Bearbeitung einsetzen oder sind da Alternativen manchmal besser?

Leiblein Filterwagen mit Ölskimmer - GrindTec 2016 AugsburgJochen Baumann, Entwicklung und Vertrieb Leiblein GmbH - GrindTec 2016 Augsburg

Jochen Baumann: Der ClearUp an sich ist geeignet für Dreh- und Fräsbearbeitung, wie gesagt für die Filtration und die Ölabscheidung, die man hier dann sieht. (Öffnet die Metallkappe des Geräts und zeigt die unterliegende Technik) Über einen Ölskimmer, der dann das Öl aus der Emulsion abnimmt. Für Schleifen und Honen sowie die Bearbeitung mit Ölen und Waschwässern sind alternative Filtervarianten besser geeignet.

Simone Dericks: Da bin ich mal sehr neugierig. Das sind die Zentralanlagen von Leiblein. Dann gehen wir doch einfach mal rüber und schauen uns das mal an.

Jochen Baumann: Okay.

Industrielle Filtration und Sedimentation

Simone Dericks: Welche Abscheideart bietet denn die Firma Leiblein an?

Jochen Baumann: Die Firma Leiblein bietet zum einen diese Fest-Flüssig Abscheidung an – wo wir mit Filtration und Sedimentation arbeiten. Und zum anderen die Flüssig-Flüssig Abscheidung wo dann der Koaleszenz Effekt, Fremdölabscheidung usw. Thema sind.

Leiblein Zentralanlage Wasser- und Abwasseraufbereitung - GrindTec 2016 AugsburgWasseraufbereitung Leiblein GmbH vorher-nachher Vergleich - GrindTec 2016 Augsburg

Simone Dericks: Stellen Sie nur Stand-Alone Maschinen her oder auch Alternativen?

Jochen Baumann: Die Zentralanlagen sind eigentlich unser Hauptgeschäftsfeld. Wo wir Anlagen zentralisieren, wo dann 20 – 25 verschiedene einzelne Bearbeitungsmaschinen von einem zentralen System versorgt werden und beliefert werden. Das Ganze läuft dann zentral zurück. Wird filtriert, aufbereitet und dann mit der eigenen Technik wieder zur Verfügung gestellt.

Simone Dericks: Und welche Besonderheiten zeichnen die Firma Leiblein aus?

Jochen Baumann: Wir haben das komplette Leistungsspektrum im eigenen Haus. Wir haben Konstruktion – Planung – Anlagenbau – Service – Montage. Somit können wir direkt auf die Anforderungen des Kunden reagieren. Können individuelle Änderungen schnell und präzise anpassen. Das heißt, wir können individuell und schnell auf den Kunden reagieren.

Fest-Flüssig Abscheidung Leiblein GmbH - GrindTec 2016 AugsburgJochen Baumann, Leiblein GmbH im Interview mit Messeblick.TV - GrindTec 2016 Augsburg

Simone Dericks: Wie schaut denn bei Ihnen die Zukunft aus? Wo sieht sich die Firma Leiblein in 1-2 Jahren?

Jochen Baumann: Die Firma Leiblein sieht sich im Zentralanlagenbau. Wollen wir noch stärker werden? Einfach weil ich dann eine bessere Filtration gewährleisten kann. Ich hab nur eine Stelle wo ich kontrollieren muss. Das sind viele Vorteile für den Kunden. Zudem will die Firma Leiblein internationaler tätig werden und die Umsatzzahlen natürlich steigern wie jede andere Firma auch.

Simone Dericks: Natürlich! Expansion ist das Wort.

Jochen Baumann: Ist das Thema, ja genau.

Simone Dericks: Da wünsche ich Ihnen viel Glück und auch sehr viel Erfolg. Ich bedanke mich für das Gespräch.

Verabschiedung. Ende des Gesprächs.

Offizielle Webseite von Leiblein: www.leiblein.de

weitere Videos zur GrindTec 2016

Leiblein – Industrielle Wasser- und Abwasseraufbereitung