Wärmepumpen führender Hersteller

Das Thema Wärmepumpe ist bedauerlicherweise hochpolitisch, denn eigentlich bietet dieses Produkt enorme Vorteile. Nichts heizt so effizient wie eine Wärmepumpen. Wir waren für Sie auf der Messe bei führenden Herstellern von Wärmepumpen. Welches Modell überzeugt Sie am meisten?

Kermi Waermepumpe
Moderne Heizsysteme Buderus Waermepumpe
vampair PRO Luftwaermepumpe Kompressortechnik Ventilator effizient IFH Intherm 2024

Wärmepumpen von führenden Anbietern vergleichen

Die Wahl der richtigen Wärmepumpe hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel den lokalen Gegebenheiten, den klimatischen Bedingungen und den individuellen Anforderungen des Gebäudes. Wärmepumpen sind eine zukunftsweisende Technologie, die nicht nur umweltfreundlich ist, sondern auch langfristig Energiekosten spart. Lassen Sie sich von einem Fachmann beraten, um die beste Lösung für Ihr Zuhause zu finden. In unseren Beiträgen finden Sie eine spannende Auswahl von führenden Anbietern für Wärmepumpen, um sich zu informieren und die Vor- und Nachteile abzuwägen.



Wärmepumpen - Bosch Home Comfort

Der Markenname Bosch spricht für sich. Bosch Home Comfort ist eine Tochter der Robert Bosch AG, die ursprünglich seit den 30er Jahren sehr stark mit G...
mehr dazu



Moderne Heizsysteme - Buderus

Die seit 1731 bestehende Firma Buderus mit Sitz im hessischen Wetzlar ist auf moderne Heizungssysteme spezialisiert. Das Unternehmen zeigt auf der die...
mehr dazu



Luft-Wasser-Wärmepumpen - Daikin

Das 100 Jahre alte japanische Unternehmen Daikin mit Firmensitz in Osaka beschäftigt weltweit fast 100.000 Mitarbeiter. Die deutsche Zentrale der Daik...
mehr dazu



Biomasse-Heizungen - Hargassner

Das Credo des Unternehmens Hargassner heißt: Biomasse ist der Brennstoff der Zukunft, denn sie ist CO2-neutral, regional und krisensicher. Der familie...
mehr dazu



Wärmepumpen Heizkörper - Kermi

Was ist denn ein Wärmepumpen Heizkörper? Das wollen wir bei Kermi auf der IFH/Intherm erfahren. Das seit mehr als 60 Jahren in Plattling in Niederbaye...
mehr dazu



Wärmepumpen - LG Electronics

Das koreanische Unternehmen LG stellt seit 1968 Wärmepumpen her. Der Stützpunkt für Europa befindet sich in Eschborn bei Frankfurt, wo sich auch die d...
mehr dazu



Wärmepumpen - Panasonic

Seit geraumer Zeit sieht sich das japanische Unternehmen Panasonic mit seiner Europazentrale in Wiesbaden vollkommen auf dem deutschen Markt angekomme...
mehr dazu



Übergabestationen Nah- und Fernwärme - pewo Energietechnik

Das Unternehmen pewo Energietechnik wurde schon in den frühen 1990er Jahren gegründet und hat seinen Sitz in der Lausitz, also der Region um Cottbus u...
mehr dazu



Wärmepumpen und Wärmespeicher - Samsung

Samsung zählt zu den weltweit führenden Technologieunternehmen. Der südkoreanische Konzern ist für seine Handys, Smartphones, Drucker, Kühlschränke, G...
mehr dazu



Innovative Wärmepumpe Home Cube in Blockbauweise - Sistems

Die SISTEMS GmbH mit Sitz im bayerischen Markt Schwaben, östlich von München gelegen, kommt mit einer innovativen Wärmepumpe in Blockbauweise auf den ...
mehr dazu



Wärmepumpe & Systemspeicher - Solarfocus

Solarfocus ist ein österreichische Unternehmen mit Sitz in St. Ulrich bei Steyr, das sich auf die Herstellung von Heizlösungen wie Solarthermieanlagen...
mehr dazu



Sonnenkollektoren, Wärmepumpenspeicher, Brauchwasserwärmepumpen - Sunex

Die Firma Sunex wurde im Jahr 1997 in Schlesien gegründet, sie produziert für den deutschsprachigen Raum, also für die Länder Österreich, Deutschland,...
mehr dazu



Wärmepumpen und Lüftungen - tecalor

Seit über zwei Jahrzehnten ist die TECALOR GmbH äußerst erfolgreich im Bereich der Wärmepumpen tätig. Ihre hochwertigen Produkte werden deutschlandwei...
mehr dazu



Wärmeerzeugung mit Strom - Viessmann

Die Firma Viessmann ist ein traditionsreicher Hersteller aus Deutschland und seit 100 Jahren allgemein bekannt für ihre Heizungsanlagen, Klima- und Kü...
mehr dazu



Wärmepumpen - Weishaupt

Zu den drei Unternehmensbereichen des inhabergeführten Privatunternehmens Weishaupt aus dem in Süddeutschland gelegenem Örtchen Schwendi unweit von Ul...
mehr dazu



Wohnungsstation - Wolf Heiztechnik

Die Firma WOLF, seit 1963 Produzent für Heizungs- und Klima-Lüftungstechnik, ist im bayerischen Mainburg ansässig, ist ein führender Anbieter von Heiz...
mehr dazu


Arten von Wärmepumpen: Ein Überblick

Wärmepumpen sind eine nachhaltige und effiziente Lösung für die Beheizung und Kühlung von Gebäuden. Sie nutzen die in der Umgebungsluft, im Erdreich oder im Wasser gespeicherte Wärme und wandeln sie in nutzbare Energie um. Hier stellen wir Ihnen die verschiedenen Arten von Wärmepumpen vor:

1. Luft-Wasser-Wärmepumpe:

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe nutzt die Wärmeenergie aus der Außenluft, um Wasser für Heizung und Warmwasserbereitung zu erwärmen. Diese Art von Wärmepumpe ist einfach zu installieren und kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich aufgestellt werden. Sie eignet sich besonders gut für Gebiete mit milden bis moderaten Wintertemperaturen.

2. Luft-Luft-Wärmepumpe:

Bei der Luft-Luft-Wärmepumpe wird die Außenluft genutzt, um die Raumluft direkt zu erwärmen oder zu kühlen. Diese Wärmepumpenart ist besonders effizient in gut isolierten Gebäuden und kann auch zur Klimatisierung im Sommer eingesetzt werden. Sie ist kostengünstig in der Anschaffung und Installation.

3. Sole-Wasser-Wärmepumpe (Erdwärmepumpe):

Die Sole-Wasser-Wärmepumpe entzieht dem Erdreich Wärmeenergie, die über Erdkollektoren oder Erdsonden aufgenommen wird. Diese Systeme sind sehr effizient und liefern ganzjährig konstante Heizleistungen, da die Bodentemperatur relativ stabil ist. Sie erfordern jedoch eine größere Anfangsinvestition und Platz für die Verlegung der Kollektoren oder das Bohren der Sonden.

4. Wasser-Wasser-Wärmepumpe:

Diese Wärmepumpe nutzt die Wärmeenergie aus dem Grundwasser. Durch Brunnen wird das Wasser gefördert, die Wärme entzogen und anschließend wieder zurückgeleitet. Wasser-Wasser-Wärmepumpen sind äußerst effizient, da Grundwasser auch im Winter relativ konstante Temperaturen aufweist. Allerdings sind die Installationskosten höher und es müssen bestimmte behördliche Genehmigungen eingeholt werden.

5. Hybrid-Wärmepumpe:

Eine Hybrid-Wärmepumpe kombiniert eine Wärmepumpe mit einem herkömmlichen Heizsystem, wie zum Beispiel einem Gas- oder Ölkessel. Diese Kombination bietet maximale Flexibilität und Effizienz, indem sie je nach Bedarf zwischen den beiden Systemen wechselt. Besonders in Bestandsgebäuden, die bisher mit fossilen Brennstoffen geheizt wurden, kann diese Lösung eine attraktive Option sein.

CHA 16 20 Luft Wasser Waermepumpe IFH Intherm 2024
Gelbi 4 2 Waermepumpe Brauchwasserwaermepumpe IFH Intherm 2024
Luft Wasser Waermepumpen Daikin

Warum Wärmepumpen die Zukunft der CO2-Reduktion sind

In einer Welt, die zunehmend von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen ist, suchen immer mehr Menschen nach nachhaltigen Lösungen für ihren Energiebedarf. Eine der vielversprechendsten Technologien zur Reduktion von CO2-Emissionen sind Wärmepumpen. Doch warum sind Wärmepumpen CO2-effizient und eine hervorragende ökologische Wahl?

1. Effiziente Nutzung erneuerbarer Energien

Wärmepumpen nutzen die in der Umgebungsluft, im Erdreich oder im Wasser gespeicherte Wärme und wandeln sie in nutzbare Energie um. Diese Energiequellen sind nicht nur erneuerbar, sondern auch praktisch unbegrenzt verfügbar. Im Vergleich zu herkömmlichen Heizsystemen, die fossile Brennstoffe verbrennen und dabei hohe Mengen an CO2 freisetzen, arbeiten Wärmepumpen viel effizienter. Sie können bis zu 75% ihrer Energie aus der Umwelt ziehen und benötigen lediglich 25% Strom, um zu funktionieren. Wenn dieser Strom aus erneuerbaren Quellen stammt, sind Wärmepumpen nahezu CO2-neutral.

2. Reduktion des CO2-Fußabdrucks

Durch den Einsatz von Wärmepumpen kann der CO2-Ausstoß erheblich gesenkt werden. Im Gegensatz zu Öl- oder Gasheizungen, die bei der Verbrennung von Brennstoffen CO2 freisetzen, vermeiden Wärmepumpen diese Emissionen weitgehend. Moderne Wärmepumpen sind so effizient, dass sie aus einer Kilowattstunde Strom drei bis fünf Kilowattstunden Wärme erzeugen können. Dies bedeutet, dass der Bedarf an fossilen Brennstoffen stark reduziert wird, was wiederum den CO2-Fußabdruck von Haushalten und Unternehmen signifikant verringert.

3. Zukunftssichere Technologie

Wärmepumpen sind nicht nur eine kurzfristige Lösung, sondern eine zukunftssichere Investition. Mit der zunehmenden Elektrifizierung des Energiesektors und dem Ausbau erneuerbarer Energien wird der Einsatz von Wärmepumpen immer attraktiver. Zudem gibt es zahlreiche staatliche Förderprogramme und finanzielle Anreize, die den Umstieg auf Wärmepumpen unterstützen. Dadurch werden nicht nur die Betriebskosten gesenkt, sondern auch die Initialkosten deutlich reduziert.

4. Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten

Wärmepumpen sind äußerst vielseitig und können sowohl zur Heizung als auch zur Kühlung eingesetzt werden. In modernen Gebäuden sind sie eine hervorragende Lösung für eine ganzjährige Klimaregulierung. Selbst in älteren Gebäuden lassen sich Wärmepumpen oft nachrüsten, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren und den Wohnkomfort zu erhöhen.

Waermepumpe Sanierung Bestandsgebaeude einfache Installation Bosch
Aeroblock Luft Wasser Waermepumpe Weishaupt
Smart vernetzte Waermepumpen mit Energiemanagement IFH Intherm 2024

Fazit zum Thema Wärmepumpe

Wärmepumpen sind eine hervorragende ökologische Wahl, weil sie CO2-Emissionen drastisch reduzieren und auf erneuerbare Energien setzen. Sie sind effizient, zukunftssicher und vielseitig einsetzbar. Durch den Umstieg auf Wärmepumpen tragen Sie aktiv zum Klimaschutz bei und leisten einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung Ihres CO2-Fußabdrucks. Investieren Sie in eine nachhaltige Zukunft – entscheiden Sie sich für Wärmepumpen.