Messeblick.TV zu Besuch am Messestand von NICI, die uns auf der Spielwarenmesse 2017 Ihre neuesten Plüschtiere zeigen. Geschäftsführer Thomas Pfau gibt uns einen kleinen Einblick in die aktuellen Trends der NICI-Welt. Unser Moderator hat sich dabei direkt verliebt – in ein Einhorn! Glauben konnte er das selbst nicht so recht. Wie es dazu kam sehen Sie am besten selbst.

NICI Einhorn Theodor & Friends – nicht nur für Kinder

Felix Rother: Guten Tag Herr Pfau! Sie ordnen so schön diese lustig aussehenden Einhörner. Was genau haben wir hier?

Thomas Pfau: Die Einhörner haben auch einen Namen bei uns. Wir haben hier den Theodor, ganz lustiger Geselle und Einhörner sind der absolute Trend auf dem Markt. Wir haben dazu oft schon Erhebungen gemacht. Wir haben ja einige NICI Shops in Deutschland, 27 Shops. Und da fragen wir die Konsumenten oft, Mensch, für wen ist denn das Tier? Und gerade bei den Einhörnern haben wir herausbekommen, Damen über 20 Jahre lieben unsere Einhörner.

Felix Rother: Das hätte ich nicht erwartet. Ich hätte gesagt, die kleine 6-7-jährige Prinzessin will ein Einhorn haben!

Thomas Pfau: Die will auch ein Einhorn haben! Aber das Schöne ist, Plüsch ist für Alle. Wenn man das jetzt in die Hand nimmt, dann spürt man auch, dass es für Alle ist. Steht Ihnen auch sehr gut.

Felix Rother: Es ist nur noch ein bisschen zu früh zum Kuscheln, aber es fühlt sich wahnsinnig weich an und sie sehen lustig aus, wenn man sich hier einmal die Gesichter ansieht. Ein breites Gesicht, sieht richtig lustig aus.

MY FIRST NICI – für die ganz Kleinen

Thomas Pfau: Hier haben wir Produkte für unsere ganz Kleinen.

Felix Rother: Das ist so Omas Lieblingsecke oder? Ich könnte mir vorstellen, bei diesen kleinen Schühchen schlägt eine Omi ganz schnell zu.

Thomas Pfau: Und Sie haben es genau erkannt, diese Produkte kaufen nicht die Kinder, die wünschen sich nicht Kinder weil die sind ja zu klein 0-24 Monate. Hier kauft die Oma, die Tante, die Mutter, der Onkel das Produkt. Und das ist für die Allerkleinsten.

Wir haben ganz süße Produkte, das sind zum Beispiel die ersten Schühchen für das Baby. Das Baby hat die Schühchen an und sieht das Schaf vorne und vorne im Schaf raschelt es.
Das hat eine sehr hohe Qualität, einen hohen Safety Standard weil es für die ganz Kleinen ist.

Es gibt natürlich noch mehr Produkte. Es gibt den kleinen Freund zum lieb haben, aber wenn ich möchte, kann er auch noch Musik spielen zum Einschlafen zum Beispiel. Einschlafmusik.

Die Palette bietet alles, was ein typisches Kleinkind Babyprodukt haben muss.

Felix Rother: Haptik, greifen.

NICI Kuscheltiere mit Einschlafmusik und Farbstimmung

Thomas Pfau: Genau aber auch hier wieder typisch NICI. Wir spielen hier mit verschiedenen Tiercharakteren: wir haben den Hasen, die Eule, das Schaf, den Bär und durch das Sortiment hindurch tauchen die dann wieder auf.

Felix Rother: Jeder hat seine eigene Farbstimmung. Wenn man sich die Farben bewusst macht, es sind blau mit rot und grün in einem Tier. Die farbenfrohe Welt gibt es trotzdem für die Kinder. Aber eben passende Farben.

Thomas Pfau: Unsere Designer schaffen es, die Tiere immer besonders darzustellen. Wenn Sie sich unsere Tiere anschauen, die sind nicht realistisch. Die haben immer einen Teil Comic mit drin. Denn Comic kann ich mal so oder mal so machen. Und dann ist es wichtig, wenn es im Regal steht und man daran vorbeiläuft, dass es ins Auge fällt und man sich sofort in das Produkt verliebt. Und das ist ganz, ganz wichtig.

Felix Rother: Also ich glaube gerade selber nicht was ich sage, aber mit den Einhörnern haben Sie es bei mir geschafft. Diese Gesichtsform sieht so lustig urig aus, das ist genau das was sie sagen, dieses überzeichnen, comichafte ist wirklich sehr schön. Eine Frage noch! In welcher Preisregion bewegen wir uns bei Ihnen? Von bis?

Thomas Pfau: Ja das kommt natürlich auf die Größe drauf an. Wir starten bei den Schlüsselanhängern bei 4,99€ und das geht dann bis 120 cm, die kosten dann 149€.

Felix Rother: Die sind dann aber gut und gerne auch mal so groß wie das Kind!

Thomas Pfau: Aber ganz locker.

Felix Rother: Gut, dann vielen, vielen Dank für die Einblicke. Viel Erfolg noch hier. Auf Wiedersehen.

NICI Kuscheltiere

Schreibe einen Kommentar